Archiv

Ein Ratschlag

„Nimm das alles nicht so ernst“ ist ein gut gemeinter Rat und ein harter Schlag den ein zartes Gemüt nicht einfach so verkraftet

Weiterlesen

Kein Durchgang

§

Weiterlesen

Auf dem Heimweg

Mein folgender Text wurde veröffentlicht in: TÄXTZIT, Die Schweizer Literaturschrift, Band 6. Weitere Infos dazu findet ihr hier 🙂 Jonas war auf dem Heimweg. Er lief langsam, denn in ihm herrschten gemischte Gefühle. So richtig einordnen konnte er sie nicht. Irgendwie fühlte er sich beklommen, doch auf der anderen Seite auch immer noch frei und stark. […]

Weiterlesen

Alles geben

Damals wollte ich alles dafür geben – Deshalb wurde auch alles verlangt – Blöd nur, dass wir von allem etwas anderes verstanden – Denn so zerbrach ich ganz allein beim Versuch – Zufrieden war damals schon niemand – und verstanden hat es bis heute auch keiner – Oder doch?

Weiterlesen

Was es braucht

Es schreibt sich nicht von selbst nur weil die Eindrücke von aussen für zehn reichen würden. – Denn es braucht viel Zeit. Denn es braucht viel Mut. Denn es braucht am meisten Selbstvertrauen. – Im Kopf schwirren die Ideen: Nicht alle haben darin Platz, aber mit einer muss man anfangen. – Auswählen, aber mit Plan! […]

Weiterlesen

immer mehr

Ich wollte immer mehr. Und jetzt? – Jetzt fühle ich mich leer. Und dann? – Dann wünsche ich mich weg. Bis wann? – Bis gestern endlich gestern ist – und heute ein anderer Tag. Bis dann!

Weiterlesen

Leistungsdruck

Was ist gut? Was gut genug? Es geht immer mehr, besser – – Batterien leer

Weiterlesen

Schreiben können

Ich könnte Schreiben wenn ich nur Zeit dazu hätte – Ich könnte Schreiben wenn ich wüsste worüber – Ich könnte Schreiben wenn ich gerade inspiriert wäre – Ich könnte Schreiben wenn sich meine Gedanken fassen liessen – Ich könnte Schreiben wenn ich die Worte finden würde – Ja, wenn es so einfach wäre könnte ich […]

Weiterlesen

Der Kampf

Müde und verträumt stemme ich mich jeden Tag gegen das Leben da draussen – Ausserhalb meines Bettes erscheint mir alles wie ein grosser Kampf – Dabei bemerke ich gar nicht dass auf meinen Schultern schon längst ein Krieg tobt

Weiterlesen

Eine gebrochene Persönlichkeit

Die Aufregung war riesig. Die gesamte Schule, ja, sogar die ganze Stadt, und ja, so war man sich sicher, die ganze Welt war in Aufruhr. So etwas hatte man hier noch nie erlebt: Eben sass Jonas noch ganz normal im Unterricht, eigentlich genau wie immer, so erzählten die Klassenkameraden. Und dann, ganz plötzlich, fiel er […]

Weiterlesen