Archiv

Durch alle Maschen gefallen

Wieder einmal sprach Jonas‘ Vater mit einem neuen Betreuer. Und einmal mehr hörte er die gleichen Erklärungen, die ihm aber nicht weiterhalfen. Es sei niemandes Schuld zum Beispiel, was wollten ihm alle damit sagen? Natürlich hatte jemand Schuld! Er hatte Schuld, sein Sohn hatte Schuld, dazu die Schule, die falschen Freunde, die Nachbarn, die sich […]

Weiterlesen

Jonas

Jonas ist einer von vielen – und genau deshalb fühlt er sich allein. Dies widerspricht sich nur auf den ersten Blick, denn sie alle haben eines gemeinsam: Sie sind anders. Darin sind sie alle gleich und trotzdem gehören sie nirgends dazu. Diesen Widerspruch spürt Jonas jeden Tag. Innerlich und Äusserlich. Denn obwohl er sich so […]

Weiterlesen

Was es braucht

Es schreibt sich nicht von selbst nur weil die Eindrücke von aussen für zehn reichen würden. – Denn es braucht viel Zeit. Denn es braucht viel Mut. Denn es braucht am meisten Selbstvertrauen. – Im Kopf schwirren die Ideen: Nicht alle haben darin Platz, aber mit einer muss man anfangen. – Auswählen, aber mit Plan! […]

Weiterlesen

Schreiben können

Ich könnte Schreiben wenn ich nur Zeit dazu hätte – Ich könnte Schreiben wenn ich wüsste worüber – Ich könnte Schreiben wenn ich gerade inspiriert wäre – Ich könnte Schreiben wenn sich meine Gedanken fassen liessen – Ich könnte Schreiben wenn ich die Worte finden würde – Ja, wenn es so einfach wäre könnte ich […]

Weiterlesen