Von der Freiheit zu träumen Category

Was es ist

(Eine späte Einsicht zu Erich Fried) Es ist das Wie – nicht das Was. – Es ist Das Wozu – nicht das Warum. – Aber: – Egal wie, egal wozu, egal warum, – was zu viel ist, ist zu viel.

Weiterlesen

Am Ende

Wenn die Worte im Nichts verpuffen und die Wände dich anschreien – Dann geht nichts mehr – Wenn die Welt sich an dir verschluckt um dich dann wieder auszuspucken – Dann geht nichts mehr – Und wenn man trotzdem von dir verlangt dass alles geht – Dann ist es am Ende nur noch Zeit – […]

Weiterlesen

Lesung der Schweizer Schreibfrauen

am 31. Oktober 2020 in der realisierbar in Steinen SZ Die Autorinnen vermittelten mit ihren spannenden Persönlichkeiten und ihren Texten sehr unterschiedliche und interessante Stimmungen. Man konnte sich über zwei Stunden in der Welt der Worte verlieren, und ohne «Reiserisiko» in Gedanken an verschiedene Orte mitnehmen lassen. Zudem wurde man immer wieder durch die persönlichen […]

Weiterlesen

Stärke

Auch kleine Lichtblicke werfen ihre Schatten und ich ringe und kämpfe mit dem Lächeln um weniger Schmerz

Weiterlesen

(Unklärbare Fragen)

Wie froh ich bin dass ich das alles (was alles?) in mir habe – Ich wünschte dabei nur du könntest sehen was ich sehe (was denn?) – wie froh du dann wärst dass du das alles (was alles?) auch in dir hast – und das würde mich erst wirklich froh machen (warum?)

Weiterlesen

Mein Schweigen

Mein Schweigen ist oft kein Fehlen von Worten sondern das Vorhandensein von Gedanken meinen eigenen und deinen – Ich schweige also oft nicht weil ich dir nichts zu sagen hätte sondern aus Respekt vor den Gedanken meinen eigenen und deinen

Weiterlesen

Wechselwirkung

Weil du da bist weil du dich mir stellst weil du so viel gibst und weil du die Liebe schätzt – bin ich da stelle ich mich kann ich wieder geben und die Liebe schätzen

Weiterlesen

Wie wertvoll du bist

Wie kann ich dir nur zeigen wie wertvoll du bist? – Der beste Gradmesser dafür wäre wohl das Glück in meinem Herzen – jedes Mal am Telefon beim Klang deiner Stimme wenn ich dich lächeln höre. – Doch das würde jedes Messgerät zum Platzen bringen. – Wie kann ich dir das also zeigen wenn nicht […]

Weiterlesen

Land in Sicht

Da drüben sieht es aus, als könnte sie dort glücklich sein. Doch dazwischen spiegeln sich ihre Träume und die Angst um die Wette. Fliegen kann sie nicht und Schwimmen ist viel zu unsicher. Schade. Käme es ihr doch nur in den Sinn einfach drumherum zu gehen.

Weiterlesen